Angebote zu "Country" (199.684 Treffer)

Renten wegen Erwerbsminderung
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie erwerbsgemindert oder gar erwerbsunfähig werden, bei 25 % liegt? Das ist der Prozentsatz der Erwerbstätigen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht bis zum regulären Renteneintrittsalter arbeiten können.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: 24.12.2018
Zum Angebot
Die Flexi-Rente: Neue Chancen für Rentenversich...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier die Rentner – da die Arbeitnehmer. Das ist Schnee von gestern. So sieht es jedenfalls der Gesetzgeber. Künftig soll es mehr Rente beziehende Arbeitnehmer und Lohn beziehende Rentner geben. Im Folgenden erhalten Sie einenÜberblick über die Neuregelungen,die teils bereits seit dem 1.1.2017 gelten und teils zum 1.7.2017 in Kraft treten werden.

Anbieter: steuertipps.de
Stand: 24.12.2018
Zum Angebot
Min Hund-Goni Obe Dure, Doni Une Dure VARIOUS a...
12,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Min Hund-Goni Obe Dure, Doni Une Dure VARIOUS auf CD online

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
FarmDog Country Adult/Senior 10 Kg
47,88 € *
zzgl. 4,50 € Versand

(4,79 EUR/kg) Raus auf’s Land: Unser FarmDog Country sorgt mit Tierschutz-Hühnchen; Erbse, Kräutern und Früchten für eine leckere Abwechslung auf dem Speiseplan Deines ausgewachsenen Vierbeiners. Aber auch Senioren kommen hier auf ihre Kosten:

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
1956-1968 (4-Cd)
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kommentator schrieb einst: ´Die Welt des Bluegrass hat sich nie von der Osborne Brothers Band erholt, die 1956 die Bühne betrat.´ Sonny und Bobby Osborne schrieben neue Gesetze. Sie kamen aus einer Welt reich an Traditionen und hatten mit vielen

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.06.2019
Zum Angebot
Various - Am I Sad And Weary - Various - Jimmie...
16,95 €
Rabatt
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD DigiPac (6-seitig) mit 64-seitigem Booklet mit Fotos und Anmerkungen zu jedem Titel in Deutsch und Englisch, 27 Einzeltitel, Spieldauer 78:06 Minuten. Vor 70 Jahren, am 26. Mai starb in einem New Yorker Hotelzimmer Jimmie Rodgers , der erste wirkliche Superstar der Countrymusic. Er wurde nur 35 Jahre alt. Jimmie Rodgers hatte zwischen 1927 und 1933 insgesamt 110 Songs eingespielt, von denen viele zu Klassikern des Genres wurden. Seine Musik hat auch heute noch ihren ursprünglichen Charme, und renommierte Kolleg(inn)en greifen gern auf sein klingendes Erbe zurück. 1997 war die erste und einzige Veröffentlichung auf Bob Dylan s Egyptian Records ein Tribut an Jimmie Rodgers – zu den Interpreten gehörten Bono , Alison Krauss , Steve Earle , Willie Nelson , Iris DeMent , John Mellencamp , Aaron Neville , Van Morrison und natürlich Bob Dylan selbst. Jimmie Rodgers´ Musik wurde von Kumpels verbreitet, die dann und wann auch schon mal mit dem Gesetz (beinahe) in Berührung kamen – dennoch waren es Lieder, die anrühren konnten. Jimmie Rodgers´ gesangliche Markenzeichen waren eine fast freche, aufmüpfige Interpretation und natürlich sein Jodeln. Seine handfesteren Songs, wie etwa In The Jailhouse Now, Waiting For A Train, Travelin´ Blues und T For Texas bereiteten den Boden für Honky-Tonk-Musik. Die Kids zur damaligen Zeit wollten gern so sein wie Jimmie Rodgers (wie sie andererseits nicht so sein wollten wie A.P.Carter aus der Carter Family ). 1992 hat Bear Family die noch immer uneingeschränkt ultimative Jimmie Rodgers -Box veröffentlicht, die seine sämtlichen Aufnahmen enthält. 1997 erschien bei Bear Family eine Tribute-CD mit Jimmie Rodgers´ Zeitgenossen. Und jetzt hat Bear Family eine CD mit Rodgers-Songs zusammengestellt, wie sie Jimmies nachgewachsene Schüler interpretieren. Mit dabei sind Ernest Tubb , Lefty Frizzell , Hank Snow , Bill Monroe , Bob Wills , Jimmie Skinner und – aus der jüngeren Altersklasse – Jerry Lee Lewis , Merle Haggard , Wanda Jackson und Tompall Glaser . Alle 27 Titel unterstreichen das unverwüstliche Element in Jimmie Rodgers´ Liedern und in seinem Sound – sie beweisen, daß er Musikliebhabern auch heute noch etwas zu sagen hat. mit 64-seitigem Buch

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
Jim Ford - The Sounds Of Our Time (Harlan Count...
16,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD-Album mit 52-seitigem Booklet, 25 Einzeltitel, Spieldauer 78:56 Minuten. Jim Ford Um dorthin zu gelangen, muss man es durchgehen. Er ist Sly Stones bester Freund und Nick Lowes größter musikalischer Einfluss. Aretha Franklin, Bobby Womack und die Temptations haben alle seine Songs aufgenommen. Aber nach einem mythischen Album,´Harlan County´, 1969, verschwand er. Viele versuchten, Jim Ford ohne Erfolg zu finden, bis ich ihn mitten im Nirgendwo in Kalifornien aufspürte. Zurück nach Los Angeles im Frühjahr 1971. Die Party in dem großen Haus an der 783 Bel Air Road dauerte mehr als vier Tage. Niemand wusste, wie spät es war, denn Sly Stone, der das Haus von John und Michelle Phillips von den Mamas & Papas gemietet hatte, ließ keine Uhren ins Haus. Auf dem Wohnzimmertisch standen lange Reihen von weißem Pulver, und Ike Turner und sein Freund Johnny´Guitar´ Watson nahmen teil. Auf einem Sofa wurde Bobby Womack mit einer jungen Dame intim, die sowohl Schule als auch Eltern gegen einen aufregenderen Lebensstil in Kalifornien eingetauscht zu haben schien. Sly Stone stellte Wachen mit Maschinengewehren und Hunden am Eingang auf, nur um sicherzustellen, dass nichts sein ausgeflipptes Leben behinderte. Der fünfte Beatle, Keyboarder Billy Preston, trug einen Hut, der den extravagantesten Charakter aus ´´Shaft´´ vor Neid erblassen ließ, während Miles Davis sich unter die Menge mischte. Es war Rock´n´ Roll Babylon. Sly Stone war ruhig, saß auf einem Sofa und hörte einem bärtigen, weißen Mann in Overalls zu, der mit einem südlichen Drawl sprach. Sein Name war Jim Ford. 1969 veröffentlichte Jim Ford sein erstes und einziges Album,´Harlan County´. Musikalisch bewohnte er das gleiche Gebiet wie´From Elvis In Memphis´ oder Dan Penn´s´Nobody´s Fool´, aber Fords Rekord war ihnen in jeder Hinsicht ebenbürtig. Heiße Country-Gitarren vermischt mit einem Piano im New Orleans-Stil, das über eine Rhythmusgruppe aus hartem, schweißüberflutetem Funk und Soul gelegt wurde. Jim Fords Gesangsstil erinnert an die farbenfrohe Medizinshow, die Anfang des letzten Jahrhunderts durch das ländliche Kentucky führte. Balladen wie Love On My Brain und Changing Colors sind dauerhaft schön. Selbst jetzt scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis jemand die Grooves von tanzbaren Tracks wie I´m Gonna Make Her Love Me oder Under Construction probiert. Harlan County´ hat damals keine großen Wellen geschlagen, aber die Zahl der Bewunderer ist jedes Jahr gewachsen.... und das ist schon erstaunlich, wenn man bedenkt, wie schwer es war, die LP zu finden. Viele versuchten ohne großen Erfolg herauszufinden, was mit Ford geschah. Aber dann, als die englische Pub-Rock-Legende Nick Lowe 1981 in Los Angeles war, um mit den Blasters ein Album zu produzieren, trat Jim Ford mit einer Tasche voller Demokassetten ins Studio. Lowe war begeistert, seinen Helden zu sehen und fragte, was er vorhatte. Ford schlug die Kassetten zurück in die Tasche und ging. Seitdem haben ihn nur wenige gesehen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Michael Ballew - Daddy Don´t Live In Heaven (CD)
15,95 €
Sale
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 16-seitigem Booklet, 11 Einzeltitel. Spieldauer ca. 33 Minuten. 1981 wurde der aus Texas stammende Bear Family Künstler Michael Ballew von Liberty unter Vertrag genommen. Zwei Singles kamen auf den Markt: Your Daddy Don´t Live In Heaven und Pretending Fool . Beide Titel kamen in die Charts, ein geplantes Album wurde allerdings nie veröffentlicht. Jetzt sind alle seinerzeit produzierten Titel auf Bear Family erhältlich, die beiden Singles plus die unveröffentlichte LP. Es ist rockige Country Music, aber wie soll es auch anders sein, denn er wird von der Kim Carnes Band begleitet. Jeder dem Michael Ballew s andere Bear Family CDs gefallen, muss auch diese haben, aber auch jeder, der Country Music mit einem harten, urbanen drive liebt. Und Fans der Austin Country Music können erst recht nicht daran vorbeigehen. Michael Ballew 1980 unternahm ich eine Reise nach Los Angeles, um einige meiner Songs einem Freund von mir, John English, zu zeigen. Damals arbeitete John für Val Garay, der ein hochmodernes Studio besaß, Record One in Sherman Oaks, und war auf dem Höhepunkt seiner Karriere, nachdem er das neueste Album von Kim Carnes´Bette Davis Eyes´ produziert und ausgezeichnet hatte. John mochte den Song Bob Moulds und ich schrieb Daddy Don´t Live In Heaven so sehr, dass er vorschlug, ihn zusammen mit einigen anderen Songs, die ich schrieb, zu schneiden, um zu sehen, ob er einen Plattenvertrag für mich finden könnte. Die Sessions waren großartig und jedes Major-Label, zu dem wir gingen, wollte mich auf die Kraft dieses einen Songs hinweisen. Wir entschieden uns für Liberty Records, das neu belebte Label der Vergangenheit, das nun unter dem Dach von EMI America stand. Liberty war sich so sicher, dass sie einen Hit und einen potentiellen Star hatten, dass sie uns ein hübsches Budget für ein Album gaben. Obwohl sechs meiner Originalkompositionen auf diesem Album sind, fanden es die Top-Hunde des Labels am besten, wenn John eine Reise nach Nashville macht, um den Rest des Materials zu sammeln. Sie wollten die Betonung auf Tanzmusik statt auf lyrischen Inhalt legen, also machten wir weiter mit dem, was wir für die tanzbarsten, kommerziellsten Songs hielten, die er finden konnte. Gerade ungefähr zu der Zeit, als Liberty Daddy Kenny Rogers verklagt hat und 13 Millionen Dollar an Lizenzgebühren gewonnen hat. Wir kämpften mit ihnen mit Händen und Füßen, aber es wurde klar, dass sie einfach hatte nicht genug Geld oder Ressourcen übrig, um alle Singles, die sie veröffentlichten, richtig zu promoten. Natürlich konzentrierten sie sich auf ihre etablierten Künstler, aber auch ohne entsprechende Promotion stieg Daddy Don´t Live In Heaven in die Charts ein. Liberty veröffentlichte dann schnell eine Melodie John und ich schrieb Pretending Fool und kletterte ohne jegliche Promotion schneller und weiter in die Charts als die erste Single. Interessant ist die Tatsache, dass der Verleger von Lionel Richie, als John English in Nashville einkaufte, ihm den Song Oh No gab und uns sagte, wir könnten ihn aufnehmen, weil er nicht dachte, dass Lionel ihn veröffentlichen würde. Oh, nein, es war geplant, meine dritte Single zu werden. Später wurde es ein großer Pop-Hit für Lionel. So ist das Leben! Trotz des warmen Empfangs, den meine Platten von Discjockeys und Fans erhielten, befreite mich Liberty von meinem Vertrag, zusammen mit fast allen damaligen Liberty-Künstlern - so wurde das Album nie veröffentlicht und fing an, Staub auf dem Bandfriedhof zu sammeln. Ich war mir nie sicher, was ich von den Nashville-Songs oder meinem vokalen Ansatz zu diesem Album hielt. Ich sang mir das Herz aus dem Leib und versuchte, die Band mit dem Gedanken zu treiben: ´´Ich werde sie wieder richtig singen können, nachdem die Band ihre Rollen bekommen hat´´, aber John und Val fanden die ersten Takes großartig, so dass alle Vocals die Originale sind. Jetzt, da ich das Album nach all den Jahren höre, gefällt es mir. In der Tat, es klingt etwas wie ein 90er Jahre Line Dance. Also Jungs und Mädchen - zieht eure Tanzschuhe an! Die Musiker, die mich bei diesen Songs unterstützen, bestehen im Wesentlichen aus der damaligen Kim Carnes Band. Sie hatten absolut kein Konzept von Countrymusik, aber sie konnten sicher sein, dass sie die Hölle aus ihr heraus rocken konnten. Eine gute Rockband, die Country-Musik spielt. Klingt vertraut! Ich hoffe, es gefällt Ihnen. Wir hatten viel Spaß dabei und ich bin froh, dass es nach all den Jahren digital wiederbelebt wurde und ein neues

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
MultiFit Ranger Mini Snacks 10x40g Country Mini...
12,90 € *
zzgl. 2,99 € Versand
(32,25 € / 1kg)

Einfach unwiderstehlich für jeden Abenteurer auf vier Pfoten. MultiFit Ranger - really good meat for really good dogs.

Anbieter: Fressnapf-Online-...
Stand: 29.05.2019
Zum Angebot